Mini-Meet

Was ist unser 4er Mini-Meet?

IMG_9334

Auf dem Mini-Meet wollen wir es allen Wettbewerbern so einfach wie möglich machen. Wir stellen Euch bei Bedarf einen Videomann/Frau zur Verfügung und für Eure Sprünge stehen erfahrene Coaches bereit, um bei der Sprungvorbereitung (sprich Briefing) zu helfen! Deshalb braucht es nur 4 Leute und Ihr könnt teilnehmen und jede Menge Spaß haben!

Es gibt zwei Klassen: Die Offene und die Intermediate, wobei die Intermediate Klasse zum Teil aus Dädalus-eigenen Formationen besteht, nicht aus dem offiziellen Intermediate Pool. Zum Start in der Intermediate müssen 3 Leute des 4ers weniger als 450 Sprünge haben.

Zeitplan

Einchecken: Freitag ab 12 Uhr

Wettbewerbsbesprechung und Ausgabe der Losung: Freitag 14:30 Uhr

Take off Runde 1: Freitag 15:00 Uhr

Jetzt kommts: Für diejenigen, die freitags nicht können, oder es zumindest nicht pünktlich schaffen, gibt es die Möglichkeit am Freitag bis 19:00 Uhr und am Samstag von 7:30 bis 9:00 Uhr einzuchecken und Samstag noch in den Wettbewerb einzusteigen. Aber bedenkt: das Mini-Meet heißt nur so, tatsächlich kommen jedes Jahr um die 40 Teams, also tut uns und Euch den Gefallen und startet, wenn irgendwie möglich, schon freitags.

Nenngeld

Sprungpreis 3200 Meter: 132 Euro, inkl. Videoslot und Gage für den Videographer! (alternativ könnt ihr auch pro Sprung 4 Dädalus-Tickets plus 12 € abgeben!)

Nenngeld: 30 € (inkl. Coaching, kl. Abendessen, Goodie, Freibier, Party)

Macht zusammen 648 Euro Gesamtkosten pro Team (= 4x162 €).

Achtung! Keine EC Kartenzahlung, nur Bar.

Mensch sucht Team, Team sucht Mensch

Wer kein Team hat oder wenn einem Team noch Teilnehmer fehlen, für den gibt es die Springerbörse. Wir stehen ab Freitagmorgen und am Samstag von 8.00 bis 9.00 Uhr bereit, um neue Teams zusammenzustellen oder Teams zu komplettieren.

Meldet Euch einfach. Vermittelt wird nur, wer auch physisch anwesend ist. Ihr braucht also nicht anzurufen um Euch vermitteln zu lassen. Einfach frühzeitig erscheinen! Wer zuerst kommt, ihr wisst schon.

Sonstiges

Der Wettbewerb endet definitiv am Samstag und wird unter keinen Umständen sonntags weitergeführt. Am Sonntag findet kein Sprungbetrieb statt!

Also dann viel Vergnügen beim Mini-Meet 2018. Wir freuen uns auf Euch!

Jump-In

Eine schöne Mini-Meet Tradition: befreundete Sprungplätze springen ein, um mit uns zu feiern. Bis jetzt haben wir noch alle satt bekommen und genügend Schlafplätze gefunden, (wenn überhaupt geschlafen wird).

Eine sehr ernst gemeinte Bitte: Springt einfach nur ein, keine Stunts, keine wie auch immer gearteten High Performance Landings (maximal 90° turns), keine Flaggen oder sonstige Fremdkörper. Wir bitten gerade die hocherfahrenen unter Euch dies zu beherzigen, um den Greenhorns ein gutes Vorbild zu sein.

Landung bitte strikt nach Lande T.

Achtung Piloten: keine Überflüge über Menschen oder/und Gebäude, auch nicht beim Abflug am nächsten Morgen. Umliegende Ortschaften nicht überfliegen.

Platzfrequenz EDGE 119,75 MHZ Eisenach-Info, Anfluginfos und Spot gibt es über Funk, Landung bis 21:30 Uhr möglich.

Höhe 335,65 m NN / 1101 ft MSL

Ein Luftbild zum Download gibt es hier.

Abflug am Sonntag ab 8:00 Uhr morgens möglich.

Mehr Flugplatz Infos gibt es hier.

Dädalus bei Google-Maps:

[huge_it_maps id="2"]

Fallschirmsport Dädalus, Flugplatz Eisenach Kindel, 99820 Hörselberg Hainich

Dädalus Steckbrief:

Du interessierst Dich für den Fallschirmsport - dann bist Du hier genau richtig! Dädalus blickt auf eine über 20 jährige Erfahrung zurück, sowohl beim Tandempassagierspringen, als auch in der Ausbildung von Erstspringern! Erlebe mit uns das Abenteuer Fallschirmspringen, die purste Form des Fliegens.

Tandem:
Flieg mit uns Deinen ersten Tandemsprung in Eisenach.

Ausbildung:
Lerne selber fliegen in den Dädalus-Schnupperkursen und in der Freifall-Ausbildung.

Skydiver:
Werde Profi und Teil unserer Familie

Facebook Iconfacebook like buttonYouTube IconVisit Our Blog